Kleinle Befoerderung

Kleinle TeamGerhard Kleinle, Jahrgang 1962, studierte noch an der Augsburger Uni in schöngeistigen und brotlosen Weiten
(Abschluss: Magister Germanistik und Romanistik 1990), als er am 6. September 1988 sein Unternehmen zur Beförderung von behinderten Menschen im Sonderlinienverkehr anmeldete.

Geboren und aufgewachsen in Dillingen, ging er von einem täglichen Miteinander zwischen Menschen mit und ohne Behinderung aus. Die Regens-Wagner-Stiftungen haben hier schließlich ihren Mittelpunkt.

Was seinerzeit in unseren Breiten noch weitgehend als zwei völlig getrennte Ausrichtungen ohne jegliche Verbindung erlebt wurde (Studium und Personentransport) und heute schon nur mehr für eine moderne Vita stünde, war im Grunde lediglich ein lange vertrauter, persönlicher Kontext.
Dieser hat nun seit über 25 Jahren Bestand, angereichert durch einige weitere ausgestreckte Fühler.

In der Verbindung mit der Firma Steber-Tours in Mindelheim konnten Angebote abgegeben werden, die ansonsten aus geographischen Gründen oder aus denen des zu großen Umfanges für ein Unternehmen allein nicht darstellbar gewesen wären. Die ARGE Beförderungen Steber-Kleinle besteht projektbezogen seit August 2006.

Im September 2009 erfolgte die Umwandlung der Einzelfirma in eine GmbH.
Die Gerhard Kleinle Beförderungen GmbH wurde im Dezember 2010 nach der Norm DIN EN ISO 9001:2008 und 2015 nach dem Siegel „Sichere Kranken- und Behindertenbeförderung“ zertifiziert.

Impressum / Datenschutz